Donnerstag, 14. Juli 2016

Stillgruppen vs. Facebook & Co

Warum eine Facebook-Gruppe keine Stillgruppe ersetzen kann

ÖAFS ist die Abkürzung für "Österreichische Arbeitsgemeinschaft Freier Stillgruppen",
was quasi impliziert, dass wir uns stark für die Stillberatung im Rahmen von Stillgruppen engagieren.

Nun helfen wir natürlich auch Müttern in diversen Facebook-Gruppen und sonstigen Online-Foren dabei, ihre Stillbeziehung zu verbessern und ev. Probleme zu beheben.

Aber die Möglichkeit der Online-Beratung hat viele Grenzen - derer sich die Mütter auf den ersten Blick nicht so bewusst sind.
Auch haben Stillgruppen Vorteile gegenüber den Online-Gruppen - die wiederum nicht immer auf den ersten Blick für alle ersichtlich sind.

Viele Fragen und Probleme rund ums Stillen lassen sich einfach nur vor Ort lösen.
Denn beispielsweise eine wirklich korrekte Anlegeposition kann via Facebook & Co einfach nicht kontrolliert werden.

Viele Mütter - gerade die mit ihrem ersten Kind - verspüren eine gewisse Isolation, wenn in ihrem Freundeskreis noch keine Kinder oder keine Stillkinder da sind.
Der reale Austausch unter Müttern, die in der gleichen Gegend wohnen ist ungemein wertvoll.
Sehr viele Frauen haben uns schon berichtet, dass sie ohne diesen Rückhalt aus der Gruppe, wohl bereits viel früher abgestillt hätten.

Es ist für viele auch eine beruhigende und ermutigende Erfahrung, sich in einem Raum voll stillender Frauen zu befinden - und keine komischen Blicke oder so zu bekommen.

Plötzlich ist es so, wie es sein soll - "ganz normal" :)

Es entwickeln sich auch tolle Freundschaften aus Stillgruppen - auf Facebook "übersieht" man rasch einmal, dass einen 900km Luftlinie trennen!

Oft treffen sich die Mütter auch gerne im Anschluss an die Stillgruppe noch auf einen weiteren Plausch. Man knüpft damit sich ein hilfreiches Netzwerk vor Ort und hat auch Austausch, der über die Kernthemen rund ums Stillen hinaus geht.

Natürlich: es gibt nicht überall Stillgruppen - wir arbeiten tagtäglich daran, das zu ändern!
Gerade für Frauen, die in ihrer Umgebung einfach keine Stillgruppen bzw. keine Stillberaterin vor Ort haben, sind die Online-Gruppen sehr hilfreich.

Aber solltet Ihr es bisher noch nicht versucht haben - dann besucht doch einfach einmal eine Stillgruppe "im echten Leben".

Falls es bei Euch in der Umgebung keine ÖAFS-Stillgruppe gibt, dann helfen wir Euch gerne dabei, eine Stillgruppe in Eurer Umgebung zu finden.

Einfach eine kurze Nachricht (inkl. PLZ) an oeafs [at] gmx.at - Danke!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen