Ausbildung zur AFS Stillberaterin

Für Download Ausbildungsleitfaden + notwendige Dokumente hier klicken!

Sie wollen Stillberaterin werden und
  • haben eigene Stillerfahrung
  • wollen anderen Müttern Hilfe zur Selbsthilfe geben und/oder
  • wollen das Handwerkszeug, um eine Stillgruppe zu gründen und/oder
  • wollen Ihr Wissen übers Stillen anderen gegenüber mit einem Zertifikat deutlicher belegen können und/oder
  • wollen sich zu bestimmten Themen weiterbilden
Die Ausbildung setzt eine AFS/ÖAFS Mitgliedschaft voraus und umfasst 8 Kurse à ca. 3 Stunden:
  1. Eigene Stillgeschichte ( 2 Kurse an einem Tag)
  2. Gesprächsführung
  3. Telefonberatung
  4. Medizinische Anfängerinformationen
  5. Saugen und Saugverwirrung, Stillpositionen, Stillhilfen
  6. Koliken, Beikost, Abstillen
  7. Wege der Stillförderung in der AFS
Die Kurse können natürlich in beliebiger Reihenfolge besucht werden. Wir versuchen - sofern möglich - eine geblockte Organisation über 2 Wochenenden  (4 Tage à 6 Stunden) anzubieten. Die Ausbildung sollte in einem Zeitraum von 2 Jahren absolviert werden.

Die Termine werden nach ihrer Fixierung auf unserer Homepage und in der Terminübersicht der AFS publiziert. Sollten keine Termine aufscheinen, dann sind neue Termine erst in Ausarbeitung. Bei genügend Interessentinnen und Verfügbarkeit der Referentinnen, können auch zusätzliche Termine organisiert werden.

Ausbildungstermine Österreich 2017
---------------------------------

Übersicht Kosten:

Anmeldepaket (einmalig) EUR 40,-
Mitgliedschaft (jährlich) ab EUR 40,-
Kurse 1-7 (Preise für Mitglieder) EUR 200,- | (Kurs 1 EUR 50, Kurse 2-7 je EUR 25,-)

Gesamt: EUR 280,-
-----------------------------------
Weitere Voraussetzung für die Ausbildung ist auch der eigene Besuch einer Stillgruppe (mindestens 3x). So sollen erste Eindrücke über die Arbeit in einer Stillgruppe gewonnen werden.

Eine Auflistung unserer Stillgruppen nach Bundesländern finden Sie hier. Es kann auch eine Nicht-AFS Stillgruppe besucht werden; diese sollte von einer ausgebildeten Stillberaterin (LLL oder IBCLC) geleitet werden. Wir sind gerne bei der Suche nach einer Stillgruppe in Ihrer Umgebung behilflich.

Wir ersuchen um ein kurzes Motivationsschreiben (ca. 1 A4-Seite) warum Sie als ehrenamtliche Stillberaterin tätig sein möchten.
----------------------------------
Weiters gibt es eine verpflichtende Literaturliste (u.a. Grundlagenmappe AFS), eine empfohlene weiterführende Literaturliste.

Der Besuch einer regionale Mitgliederversammlung (z. B. jährliche Mitgliederversammlung in Ö) oder die überregionale Mitgliederversammlung (z. B. auf dem Stillkongress in Köln) ist ebenso Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung

Anschließend kann man sich zur schriftlichen Prüfung anmelden und erhält nach deren erfolgreichen Absolvierung ein Zertifikat, welches für 2 Jahre gültig ist. Danach ist für die Verlängerung der Gültigkeit eine Fortbildung zum Thema Stillen notwendig. Fortbildungen werden jährlich im Rahmen des Ländertreffens in Ö (gemeinsam mit MV) sowie am Stillkongress in Köln angeboten.

Bei Interesse und weiteren Fragen bitte einfach der Facebook-Guppe "Afs Österreich Azubi Info" beitreten bzw. eine kurze Nachricht senden an oeafs@gmx.at