Stillberaterin werden

Du willst Stillberaterin werden und
  • hast eigene Stillerfahrung (Voraussetzung für die Ausbildung)
  • willst anderen Müttern Hilfe zur Selbsthilfe geben und/oder
  • willst eine Stillgruppe zu gründen und/oder
  • willst Dich über das Thema Stillen weiterbilden?

Auf unserer Seite findest Du allgemeine Informationen rund um die Ausbildung zur AFS Stillberaterin.

Die Anmeldung selbst läuft über die Seite des Bundesverbandes der AFS in Deutschland.

Ehrenamtlichkeit

Wir möchten an dieser Stelle betonen, dass wir ÖAFS-Stillberaterinnen sind ehrenamtlich tätig sind. 

Daher kann die Ausbildung auch nicht gewerblich genutzt werden.  Hierfür ist z. B. die Ausbildung zur IBCLC (International Board of Certified Lactation Consultants) nötig.

Um für sich zu entscheiden, welche Ausbildung für einen persönlich möglich ist und sich mit den eigenen Vorstellungen am besten deckt, haben wir einen Entscheidungsleitfaden erstellt.

df03e7e3-b257-4f3c-b11a-a5c2917f7dd1png

Fragen / Austausch gesucht?

Unser Blog-Eintrag "Stillberaterin werden  - ein Einblick" gibt Euch einen Überblick über den Ablauf der Ausbildung.

Bei Interesse und weiteren Fragen bitte einfach der Facebook-Gruppe "Afs Österreich Azubi Info" beitreten. Dort könnt Ihr all Eure Fragen stellen, Euch mit anderen "Azubis" austauschen und mehr über die Tätigkeit als ÖAFS-Stillberaterin lernen und erfahren.


Nicht auf Facebook? Dann sende uns eine Nachricht mit Deinen Fragen an ausbildung@oeafs-stillen.at